Diversity Management

von: Eva Herrmann, Sandra Kätker

Hogrefe Verlag Bern (ehemals Hans Huber), 2007

ISBN: 9783456944197 , 334 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 39,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Diversity Management


 

Eva Herrmann / Sandra Kätker
Diversity Management
Organisationale Vielfalt im Pflege- und Gesundheitsbereich erkennen und nutzen
2007. 333 S., 27 Abb., 19 Tab., Kt
ISBN: 978-3-456-84419-0


Diversity Management - Vielfalt in der Pflege aktiv und kreativ gestalten

«Diversity» wird im organisationswissenschaftlichen Zusammenhang als Ausdruck personaler Vielfalt und Unterschiedlichkeit im Umfeld von Unternehmen verstanden. «Diversity Management» ist der Ansatz, mit dem diese Vielfalt aktiv gestaltet werden kann. Die Autorinnen untersuchen, inwieweit Diversity Management in Einrichtungen des Gesundheitsbereichs sinnvoll und umsetzbar ist. Sie beschreiben die inhaltlichen und theoretischen Grundlagen, Zielsetzungen wie auch Entwicklungsphasen und durchleuchten den Bereich der Gesundheitsversorgung auf mögliche Ansatzpunkte und Zielsetzungen. Good-Practice-Beispiele zeigen, wie Diversity Management in die Praxis umgesetzt werden kann. Das umfassende Konzept, um Diversity Management in die Praxis einzuführen, kann Gesundheitseinrichtungen als Leitfaden für die individuelle Ausgestaltung dienen.

Aus dem Inhalt

- Einleitung
- Diversity und Diversity Management – Grundlagen
- Einbettung von Diversity Management in einen theoretischen Rahmen
- Ausgesuchte Probleme von Einrichtungen des Gesundheitsbereichs am Beispiel Krankenhaus
- Gezielter Umgang mit Diversity – eine Möglichkeit zur Bearbeitung der aufgezeigten Problemfelder?
- Sechs Beispiele von Diversity Management-Aktivitäten in der Gesundheitsversorgung
- Erweiterter theoretischer Rahmen für ein Konzept zur Implementierung von Diversity Management im Gesundheitsbereich
- Konzept zur Implementierung von Diversity Management im Gesundheitsbereich
- Individuellen und organisationalen Bedürfnissen gerecht werden
- Abschließende Betrachtung

Organisationen im Gesundheitsbereich haben mit unterschiedlichsten, großteils tradierten Problemen zu kämpfen. Der Spagat zwischen Kostendruck und erwünschter Qualität fällt zunehmend schwer. Ein Umdenken und die Suche nach kreativen neuen Wegen ist geboten. Diversity Management stellt einen Ansatz dar, der personale Vielfalt in Organisationen als Potenzial begreift, das es angesichts wachsender Herausforderungen zu erschließen gilt. Die systematische Berücksichtigung von Diversity verspricht neue Lern- und Entwicklungsprozesse, von denen Individuen und Organisationen profitieren.

Die Autorinnen stellen den umfassenden Management-Ansatz aus verschiedenen Perspektiven dar und hinterfragen Nutzen und Anwendbarkeit im Gesundheitsbereich. Aktuelle Problemfelder werden durch eine «Diversity-Brille» betrachtet, darüber hinaus wird ein praktikables Konzept zur Implementierung von Diversity Management vorgestellt.