Die Sinusjugendstudie 2012 und ihre Ergebnisse in Bezug auf (freikirchliche) Jugendarbeit - Wie ticken Jugendliche?

von: Marvin Neubauer

GRIN Verlag , 2014

ISBN: 9783656627951 , 32 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 11,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Sinusjugendstudie 2012 und ihre Ergebnisse in Bezug auf (freikirchliche) Jugendarbeit - Wie ticken Jugendliche?


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 2,0, Theologisches Seminar Elstal (Seminar Milieus), Sprache: Deutsch, Abstract: Wie ticken Jugendliche? Dieser Frage gehen in regelmäßigen Abständen Studien verschiedener Institute nach. In dieser Arbeit soll die 2012 erschienene Sinusjugendstudie zu den Lebenswelten 14-17 Jähriger im Kurzen dargestellt werden. Im zweiten Abschnitt der Arbeit werden unterschiedliche Methoden der Jugendarbeit in Auswahl vorgestellt und anschließend auf ihre Attraktivität für die einzelnen Lebenswelten der Jugendlichen untersucht. Es ist bereits bekannt, dass durch kirchliche Jugendarbeit meist nur bestimmte Milieus erreicht werden. Die Sinusstudie ist die zweite qualitative Grundlagenstudie, die die Lebenswelten Jugendlicher untersucht.Da sie eine qualitative Studie ist, untersuchte sie nur eine relativ kleine Zahl von 72 Jugendlichen aus ganz Deutschland.Neben Einzelinterviews fertigten die Jugendlichen Hefte zu dem Thema 'So bin ich, das mag ich' an, die mit Kollagen und ähnlichem gefüllt wurden. Zudem wurden ihre Zimmer fotografisch dokumentiert.Die jugendlichen Lebenswelten wurden besonders auf die Themen Zukunftsvorstellungen, Vergemeinschaftung und Ausgrenzung, Medien, Schule und Lernen, be rufliche Orientierung, gesellschaftliches und politisches Interesse, Glaube, Religion und Kirche und Engagement untersucht.