3D-Drucken - Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert

von: Petra Fastermann

Springer Vieweg, 2014

ISBN: 9783642409646 , 132 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 4,99 EUR

Mehr zum Inhalt

3D-Drucken - Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert


 

Wie funktioniert 3D-Druck? Wofür eignet sich welche 3D-Druck-Technologie? Was bedeutet 3D-Druck für den Einzelnen? Welche gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen wird es durch diese Zukunftstechnologie geben?
Die Autorin gibt Antworten auf diese Fragen. Sie führt präzise und einfach in die  immer populärer werdende Technologie des 3D-Drucks ein. Die Leser werden so in den Stand versetzt, 3D-Druck selbst anzuwenden. Sie lernen, kostenlose Software auszuprobieren oder vielleicht sogar in einer der immer zahlreicher werdenden offenen Werkstätten (FabLabs) einen 3D-Drucker selbst zu nutzen.

Petra Fastermann (MA, University of Toronto, Kanada) ist Autorin und gleichzeitig Geschäftsführerin der Fasterpoly GmbH, Düsseldorf.
2010: Gründung der Fasterpoly GmbH als 3D-Druck-Dienstleister in Düsseldorf. 2011: Auszeichnung mit dem 'Unternehmerinnenbrief Nordrhein-Westfalen' für das Start-up Fasterpoly. 2012: Veröffentlichung des Buchs: '3D-Druck/Rapid Prototyping: Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklärt' im Springer-Verlag. Januar 2013: Veröffentlichung des Buchs: 'Die Macher der dritten industriellen Revolution: Das Maker Movement' bei Books on Demand. Verfasserin regelmäßiger Internet-Beiträge zu 3D-Druck für den FasterBlog und in der Kolumne von Petra Fastermann: Wie der 3D-Druck die Welt verändert.