Aspekte der Arbeitsmotivation in der tourismusbezogenen Unterhaltungsbranche. - Eine theoriebasierte Analyse erfolgreicher Club-Animation.

von: Nico Meslien

GRIN Verlag , 2014

ISBN: 9783656588450 , 51 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 11,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Aspekte der Arbeitsmotivation in der tourismusbezogenen Unterhaltungsbranche. - Eine theoriebasierte Analyse erfolgreicher Club-Animation.


 

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,3, Baltic College University of Applied Sciences - Campus Schwerin, Veranstaltung: Gastronomie / Hotellerie / Tourismus Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Bachelor-Arbeit ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil ist der Theoriepart, aus dem dann im zweiten Teil eine theoriebasierende Analyse er-folgreicher Club-Animation hervorgehen soll. Im Teil I, soll darum die Thematik wissenschaftlich nahe gebracht werden. Dazu wird vorerst auf Grundlagen, wie den Begriff Motivation und seine damit verbundenen Prozesse, Aspekte und Wirkungen und die Entstehung genauer eingegangen. Es wird dargestellt, welche Unternehmensgegenstände Zufriedenheit auslösen oder Unzufriedenheit vermeiden etc. Nach Einführung in die Kernmerkmale der Club-Animation, wird sich der Thematik effektiver Gruppenarbeit zugewandt. Einzelne Bedingungen für Gruppeneffektivität, die besonders in der Animation gegeben sind, werden dabei genau betrachtet. Gemeint damit sind... I THEORIE DER MOTIVATION 1 EINFÜHRUNG IN DIE MOTIVATION 2 DEFINITION UND ASPEKTE DER MOTIVATION 2.1 Was sind Motive und was ist Motivation 2.2 Grundlagen und Entstehung von Motivation 2.3 Arbeitszufriedenheit durch Motivatoren und Vermeidung von Unzufriedenheit durch Hygienefaktoren 2.4 Tätigkeiten motivierend gestallten durch intrinsische Motivation 2.4.1 Vielfalt der Fähigkeiten/Fertigkeiten 2.4.2 Identität der Aufgaben 2.4.3 Aufgabensignifikanz 2.4.4 Autonomie 2.4.5 Feedback 2.5 Menschenbilder 2.5.1 Das Menschenbild der klassischen Führungslehre 2.5.2 X- und Y-Theorie con McGregor 2.5.2.1 Y- Theorie 2.5.2.2 X- Theorie 3 VERHALTENSTHEORIE DER FÜHRUNG 3.1 Einleitung 3.2 Theorie des 'Great Man'- die 'perfekten' Charaktereigenschaften der Führungskraft 3.3 Das Vier-Faktorenmodell von Bowers und Seashore 4 LEISTUNGSMOTIVATION 4.1 Atkinsons Risikowahlmodell der Leistungsmotivation 4.1.1 Die Tendenz, Erfolg aufzusuchen 4.1.2 Die Tendenz, Misserfolge zu vermeiden 5 FAZIT II THEORIEBASIERTE ANALYSE ERFOLGREICHER CLUB-ANIMATION 6 KERNMERKMALE DER CLUB-ANIMATION 7 TEAM-WORK 7.1 Determinanten der Gruppeneffektivität 7.1.1 Arbeits-/Aufgabengestaltung 7.1.2 Interdependenzen in der Gruppe 7.1.3 Zusammensetzung der Gruppe 7.1.3.1 Die Rollen der Teamführung 7.1.3.2 Die Rollen der Mitarbeiter 8 MOTIVATIONSGEWINNE IM TEAM 8.1 Förderung durch Zuschauer und Koakteure/'mere presence' 8.2 Sich für eine schlechte Gruppe aufopfern - 'social compensation' 8.3 Wir sind die Besten - 'sozial labouring' 9 ABGELEITETE HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN FÜR MEHR MITARBEITERMOTIVATION IN DER HOTELLERIE UND GASTRONOMIE