Elektronik und Schaltungstechnik

von: W. Friedrich Oehme, Mario Huemer, Markus Pfaff

Carl Hanser Fachbuchverlag, 2006

ISBN: 9783446410770 , 254 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 29,90 EUR

  • Ein Antrag nach Mitternacht
    Zum Heiraten verführt
    Historical Saison Band 04 - Bitte heiraten Sie mich, Mylord! / Lord Carltons heimlicher Eheschwur /
    Ein Märchenprinz aus dem Orient
    Und wieder erwacht die Liebe
    Im Rausch der Sinne
  • Kann denn Träumen Sünde sein?
    Keine Küsse für den Boss!
    Die dunkle Nacht des Mondes
    Zwischen Mitternacht und Tod
    Cinderellas letztes Date

     

     

     

     

 

Mehr zum Inhalt

Elektronik und Schaltungstechnik


 

Bei Studenten ist Zeit zum Lernen Mangelware - das gilt erst recht im Bachelorstudiengang. Dieses Lehrbuch kommt dem entgegen: Es bietet eine gut verständliche, aufs Wesentliche ausgerichtete Einführung in die elektronische Schaltungstechnik. Das Buch beginnt mit ausgewählten Themen aus der Elektrizitätslehre, welche für das Verständnis der Bauelemente nötig sind.

Anschließend werden passive und aktive Bauelemente behandelt. Stromkreise, Elektrodynamik und fundamentale Systemtheorie bilden die Basis für die dann folgende Anwendung von Halbleiterbauelementen in analogen und digitalen Schaltungen. Ein Einblick in die digitalen Speicherbausteine rundet die Darstellung ab. Zahlreiche Beispiele u.a. mit PSPICE tragen zum besseren Verständnis der Inhalte bei. Im Internet: Aufgaben mit Lösungen, Weiterführende Links

Dieses Buch soll für technisch interessierte Leser den Zugang zu elektronischen Schaltungen eröffnen, ohne dass ein Grundlagenstudium der Elektrotechnik vorausgesetzt wird. Die Grundlagen werden, soweit benötigt, mit behandelt. Der Leser erfährt, wie die bekannten Bauelemente (Widerstand, Kondensator, Spule, Diode, Bipolar- und MOS-Transistor usw.) funktionieren und wie sie in Schaltungen eingesetzt werden. Kleinsignal-(Verstärker-)Betrieb und Großsignal-(Digital-)Betrieb werden erläutert und die wichtigsten Berechnungsmethoden vorgestellt.

Anhand ausgewählter Anwendungsschaltungen (Operationsverstärker, Analog-Digital-Umsetzer, CMOS-Technik, Speicher u. a.) erhält der Leser Einblick in die Realisierung komplexer Funktionen durch elektronische Schaltungen. Auf die Schaltungsanalyse mit Computer wird am Beispiel des Frequenzfilters kurz eingegangen (Programm PSPICE).

Die Autoren Apl. Prof. Dr.-Ing. W. Friedrich Oehme hat viele Jahre als Professor am Lehrstuhl für Technische Elektronik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gelehrt. Prof. Dr. techn. Mario Huemer hat seit 2004 eine Professur für Technische Elektronik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg inne. FH-Prof. Dr. Markus Pfaff leitet die Fachbereiche Elektrotechnik und Hardwareentwurf an der Fachhochschule Hagenberg/Oberösterreich, wo er seit dem Jahre 2000 lehrt. Auf der Website zum Buch Aufgaben mit Lösungen, Linksammlung